X-Pro RAW‘s: Silkypix Pro 5 vs. Lightroom | Mehrdad Abedi

See on Scoop.it - Fuji X-Pro1


Ich habe schon seit einiger Zeit meine Fuji x-pro1 und bin nach wie vor sehr begeistert von dieser Kamera. Ganz besonders interessant finde ich die kamerainterne jpg Engine. Ich bin mit meiner anderen Kamera (Canon 5D MkII) eigentlich ein absoluter RAW Shooter. Bei der x-pro1 allerdings habe ich aber aus zwei Gründen diese Angewohnheit abgelegt. Zum einen, weil die OOC jpgs so gut sind, dass sie so gut wie kaum eine Korrektur benötigen und man die tollen Fujifarben hat. Zum anderen, da es nur sehr wenige RAW Konverter gibt, welche mit den x-pro1/x-e1 RAW‘s umgehen können. Mir sind im Grunde nur drei bekannt: Lightroom 4, Raw Photo Processor (RPP) und Silkypix. Letzterer ist der x-pro1 im Lieferumfang in Version 3 mit beigefügt.

RPP habe ich einmal zum Testen geöffnet, aber ich finde es sehr kompliziert oder besser sehr benutzerunfreundlich, und das Ergebnis, das ich herausbekam, war hässlich. Muss freilich nicht für jeden gelten, ich für meinen Teil habe den aber wieder von der Festplatte geschmissen.

Lightroom ist ein alter und sehr guter Bekannter von mir. Ich bin absolut überzeugter Lightroom Benutzer. Auch wenn ich Lightroom schätze, so kann man nicht von der Hand weisen, dass Lightroom die x-pro RAW‘s beim Schärfen nicht sauber verarbeitet. Es kommt zu aquarellartigen Konturen. Bei Silkypix ist dies nicht so. Silkypix schärft sauber ohne aquarellartigen Konturen. Das war einer der Hauptgründe für mich, warum ich mir diesen RAW-Konverter denn genauer anschauen wollte. Silkypix Pro 5 gibt es für Mac und Windows Rechner und es lässt sich eine 30 Tage Testversion auf der Homepage des Herstellers herunterladen. Die Version 5 kommt etwas benutzerfreundlicher und mit mehr Einstellmöglichkeiten als die der Kamera beiliegende Version daher. Im Gegensatz zu Lightroom benötigt Silkypix aber zwingend eine längere Einarbeitungsphase. Viele Entwicklungsfunktionen sind nicht gleich offensichtlich. Es gibt ferner eine Vielzahl von (Vor-)Einstellungen, um Silkypix seinem gewohnten/gewünschtem Workflow anzupassen. Hier bin ich noch am rumexperimentieren…..

Google Translater (ENG):
http://bit.ly/Y1YOgd


See on qimago.de